Suche

 
 

Zweites Jugendkonzert des Blasorchesters Markt e.V. – Publikum begeistert!


 

Am Samstag 25.03. hat der gesamte Nachwuchs des Blasorchesters Markt Feucht e.V. mittlerweile sein zweites eigenes Konzert gegeben. Nicht nur das Jugendblasorchester und das Nachwuchsorchester, sondern auch die Blockflötenkinder durften ihr Können auf der Bühne der vollbesetzten Grundschulaula Feucht unter Beweis stellen.

Das Jugendblasorchester mit seiner Dirigentin Marlene Roth eröffnete den Konzertabend schwungvoll und traditionell mit einem markanten Marsch. Die nachfolgenden Werke führten in die fantastische Musical- und Filmwelt mit ihren unvergesslichen Melodien. So war nicht nur der rosarote Panther oder Harry Potter zu hören, sondern auch das Kindermädchen Mary Poppins oder die Gestalt aus dem Phantom der Oper verzauberten die Zuhörer. Einzelne Musiker/innen konnten in diesen Werken ihr Können bei Solo-Passagen zeigen. Ein Highlight in der ersten Konzerthälfte war der Tanz – begleitet vom Jugendblasorchester – von den 27 Blockflötenkindern zu dem Stück „Can Can“

Nach einer kurzen Pause mit Snacks und Getränken haben alle Blockflötenkinder gemeinsam mit zwei souverän vorgetragenen Stücken gekonnt den zweiten Teil des Abends eröffnet. Und nun durfte sich das Nachwuchsorchester auf großer Bühne präsentieren. Dieses Orchester besteht aus 14 jungen Musikern und wurde vor eineinhalb Jahren von Marlene Roth ins Leben gerufen. Bemerkenswert waren die enormen Fortschritte des Orchesters im Vergleich zum vergangenen Jahr.

Anschließend konnte das rund 26-köpfige Jugendblasorchester noch einmal das Publikum mit einer Besonderheit in den Bann ziehen. Denn das Trompetenregister nahm die Solorolle bei „Mouthpiece Mania“ ein. Wie der Name des Werkes schon erahnen lässt, haben die Musiker nur auf ihren Mundstücken gespielt und so mit einem Augenzwinkern bekannte Melodien aus der Klassik aufgewirbelt. Mit zwei bekannten Liedern aus dem Rockbereich verabschiedeten sich die Musiker.

Die begeisterten Zuhörer forderten sogleich eine Zugabe ein und so durfte das Jugendblasorchester mit dem Nachwuchsorchester als Abschluss des gelungenen Konzertes gemeinsam „Do Wah Diddy Diddy“ spielen.

Das Blasorchester Markt Feucht e.V. ist stolz auf seine Nachwuchsmusiker, angefangen bei der Blockflöte bis hin zur Tuba. Er wünscht allen immer viel Freude beim gemeinsamen Musizieren!

 

 

Fotos & Text: BMF/privat


 

 

Artikel nicht gefunden? 
         Wollen Sie mehr über uns lesen? 

⇒ Ältere Beitrage finden Sie unter Chronik! 

Unsere nächsten Auftritte

Keine Termine

Besuchen sie auch 

unsere Galerie! 

Wir werden unterstützt von: